Links

Die folgende Linkliste verweist auf politische Bildungseinrichtungen und Webportale zur Bildungsarbeit.

Bundes- und Landeszentralen für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung und die einzelnen Landeszentralen in den Bundesländern bieten auf ihren Internetseiten eine Fülle von Informationen zu politischen, historischen und sozialen Themen sowie zu Veranstaltungen und Publikationen.

Bundesweit tätige Einrichtungen der politischen Bildung

Nicht nur bundesweit sind verschiedene Einrichtungen der politischen Bildung tätig, die an die SED-Diktatur und die deutsche Teilung erinnern. Dazu gehören unter anderem die Behörde des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes, die jeweiligen Landesbeauftragten sowie das Goethe-Institut.

Medienzentren und Medienrecherche

Medienzentren versorgen Schulen, Universitäten und andere Bildungseinrichtungen mit geeigneten Medien, beraten sie über deren Einsatz und bilden Lehrkräfte medienpädagogisch und -technisch weiter. Für die Recherche und Ausleihe von Filmen und anderen audiovisuellen Medien zu den Themen Friedliche Revolution und Deutsche Einheit sind die Medienzentren die erste Anlaufstelle.

Webportale zur Bildungsarbeit

Webportale mit politischen Bildungsangeboten zur deutsch-deutschen Geschichte

Finanzierung von Zeitzeugengesprächen

Das Koordinierende Zeitzeugenbüro des Bundes bietet Finanzierungsmöglichkeiten für Veranstaltungen mit Zeitzeugen. Die Mitarbeiter sind zu erreichen unter Tel. 030 / 98 60 82 414/447 oder Email: info@ddr-zeitzeuge.de.

Informationsblatt Finanzierung

Tipps für das Gespräch für Zeitzeugen und für Lehrende

Das Koordinierende Zeitzeugenbüro ist eine gemeinsame Servicestelle der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, der Bundesstiftung Aufarbeitung und der Stiftung Berliner Mauer. Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Ein Leitfaden für Lehrkräfte

Der Leitfaden liefert Lehrkräften und Bildungsmultiplikatoren praktische Hinweise zur Organisation und Durchführung, zur Moderation sowie zur Vor- und Nachbereitung von Zeitzeugengesprächen. Er informiert über Gepräche am historischen Ort und bietet weiterführende Literatur.

Sie können den Leitfaden hier kostenfrei bestellen oder als PDF herunterladen.

DDR-Geschichte vermitteln


Diese Website sammelt Materialien und Medien, Handreichungen und Praxisreflexionen zur historisch-politischen Bildung über das Thema „DDR-Geschichte“. Verflechtungen mit der westdeutschen Geschichte und europäischen Kontexten sind berücksichtigt. Ein Schwerpunkt liegt hier auf kostenlos verfügbaren Online-Ressourcen. Ein Projekt des Bildungswerks der Humanistischen Union NRW

Zeitzeugeninterviews

Verzeichnis

Übersicht über Archiv- und Erinnerungsorte, die Zeitzeugeninterviews aufbewahren [mehr]

Zeitzeugengespräche führen

Bleib nicht stumm ...

Leitfaden für Zeitzeugengespräche

Der Leitfaden für Zeitzeugengespräche, veröffentlicht vom Grenzlandmuseum Eichsfeld, gibt anschauliche Tipps und Anleitungen zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Interviews mit Zeitzeugen.

Die Broschüre ist für Schüler didaktisch aufbereitet und bietet auch für Lehrer und andere Akteure der historisch-politischen Bildungsarbeit zahlreiche methodische Anregungen und Informationen.

 >>Hier<< gibt es den Leitfaden (PDF zum Download)

Gefördert wurde der Leitfaden mit den Mitteln der Bundesstiftung Aufarbeitung.

Kalender

Donnerstag, 23 Februar 2017 - Heute vor 69 Jahren

23.2.1948 Zwangsvereinigung zwischen kommunistischer und sozialdemokratischer Partei in Rumänien.